Weihnachtsfreude für 100 Kinder im Reinickendorfer Kinder- und Jugendzentrum Metronom

DSC04821-01 (1)

Kurz vor Weihnachten fand im Kinder- und Jugendzentrum Metronom in Tegel-Süd die letzte Kinderdisco des Jahres statt. Mit der Unterstützung von I love Tegel sollte dieses Event kurzerhand zu einer kleinen Weihnachtsfeier werden. Der Verein machte das vierte Jahr in Folge eine Aktion zu Weihnachten für die Kinder und Jugendlichen im Metronom.

IMG-20171216-WA0067
So haben Felix Schönebeck und Matty Hess mit den Mitarbeitern des Metronoms an diesem Abend mit Pizza aus eigener Herstellung vor allem für das leibliche Wohl der Kinder und Jugendlichen gesorgt. I love Tegel brachte zahlreiche Zutaten mit, die Mitarbeiter bereiteten den Teig vor. Gemeinsam mit den Kindern wurde dann belegt, gebacken und natürlich gegessen. Die Kinder sollten sich dabei jeweils zu zweit eine Pizza teilen. Dahinter steckt weniger ein finanzieller Grund, als viel mehr ein pädagogischer Aspekt: das Teilen mit seinen Mitmenschen als Form des Miteinanders.

IMG-20171216-WA0064
Zum Höhepunkt der Veranstaltung wurde dann die große Geschenkübergabe durch Felix Schönebeck und Einrichtungsleiter Frank Göldner auf der Bühne. Mit der Unterstützung von zahlreichen Spenden aus der Reinickendorfer Bevölkerung und den Tegeler Unternehmen Bärenland und MAZ Immobilien konnten rund 100 Kinder beschenkt werden.

IMG-20171216-WA0073
„Es war wie immer eine riesengroßer Spaß den Kleinen in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen. Gerade die Kinder und Jugendlichen aus sozial schwächeren Familien sind für Kleinigkeiten so herzlich und dankbar, dass wir jedes mal davon ergriffen und überwältigt sind. Diese kleinen Menschen glücklich zu sehen, ist uns sehr viel wert“, freut sich Schönebeck.

Schreibe einen Kommentar